Corona

Pandemie und Psyche

Viele Epidemiolog*innen… …sehen in Lockdown, sozialer Distanzierung und räumlicher Trennung nützliche Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Mit Blick auf die menschliche Psyche drängen darüber hinaus jedoch auch ganz andere Fragen in den Vordergrund. Die Fragen sind u.a.: * In welchem Maße können notwendige Therapieangebote auch in Lockdown-Zeiten aufrecht erhalten bleiben? Bzw. werden diese Angebote weiter nachgefragt? * Wie wirken sich Kontaktbeschränkungen und geschlossene Schulen auf… Weiterlesen »Pandemie und Psyche

Der Waschzwang hat Saison

Eine besonders besondere Zeit ….erleben derzeit Menschen, die an einem Waschzwang leiden. Es ist gesellschaftsfähig geworden, Türklinken mit dem Ärmel zu öffnen, sich in aller Öffentlichkeit die Hände zu desinfizieren und sogar Gummihandschuhe beim Einkauf zu tragen. Wenn es sonst als äußerst sonderbar galt, mit einem OP-Mundnasenschutz auf der Straße herumzulaufen, gilt dies inzwischen als völlig „normal“. Die Beschlusslage der niedersächsischen Landesregierung besagt, dass der… Weiterlesen »Der Waschzwang hat Saison

Die innere Freiheit bewahren

Wie geht es Ihnen… …heute mit der „Abstand wahren“-Situation und dem Umstand, anderen Menschen in der Öffentlichkeit möglichst nur noch mit Mund-/Nasenschutz zu begegnen? Bitte achten Sie auf Folgendes: * Bleiben Sie im Umgang mit Ihren Mitmenschen (und mit sich selbst!) stets respektvoll. * Achten Sie auf Ihr Empfinden beim Betrachten von Beiträgen und Bildern: Wenn Sie Angst verspüren, reduzieren Sie Ihren Medienkonsum und beschäftigen… Weiterlesen »Die innere Freiheit bewahren